Impressum                       Datenschutzerklärung

Bahnhof Eckwarden wird neu aufgebaut

Vor fast 30 Jahren hat Folkmar Michels ein Modell des Bahnhofes Eckwarden angefertigt. Auf 4 Platten mit einer Gesamtlänge von 2,67m hat er die Gleisanlagen, das Bahnhofsgebäude, den Lokschuppen und einige Wohngebäude mit ihren Grundstücken nachgestaltet.

 

Das Modell ist zunächst in Eckwarden ausgestellt worden, worüber damals auch in der Presse berichtet wurde.

 

Von Eckwarden aus gelangte die Anlage nach Nordenham und wurde dort für einige Monate beim BSW-Modelleisenbahnclub im Bahnhof Nordenham ausgestellt.

Von hier aus kam das Modell anschließend zum Museum Nordenham, wo es ebenfalls längere Zeit der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

 

"100 Jahre Butjenter"

Im Jahr 2008 wurde im Butjadinger Tor in Abbehausen ein Jubiläum gefeiert: die Butjadinger Bahn wäre nämlich 100 Jahre alt geworden.

Eine kleine Gruppe begeisterter Modelleisenbahner und Freunde der ehemaligen Butjadinger Bahn gestalteten das Jubelfest mit Sammlerstücken von der Fahrkarte bis zum Kilometerstein des Butjenters. Gleispläne und Fotos aus der alten Zeit kamen zur Ausstellung, und als besondere Attraktion wurden einzelne Haltestellen und Bahnhöfe der Butjadinger Bahn im Maßstab 1:87 nachgebaut und gezeigt. 

Es konnten Moorsee, Stollhamm, Mitteldeich, Tossens und Eckwarderhörne  bestaunt werden.

Die Presse berichtete ausführlich:

 

Kreiszeitung Wesermarsch 17.08.2008                                                                                 Nordwest-Zeitung 17.08.2008

 

Leider war der von Folkmar Michels gebaute Eckwarder Bahnhof damals nicht mit dabei.

Von dem Modell waren leider nur noch die leeren Grundplatten auffindbar. 

Die Gleise, Fahrzeuge und die meistens Gebäude waren nicht mehr vorhanden. Sie sind auch bis heute nicht gefunden worden. 

 

Die Ausstellung in Abbehausen war ein

"Ansporn zum Weiterbau!"

Seit 2008 arbeiten einige interessierte "Butjenter" daran, die Bahnhöfe der gesamten Strecke der Butjadinger Bahn nachzubauen. Mittlerweile sind für weitere Ausstellungen vorhanden:

Nordenham  (von Helmut Reins)

Ellwürden  (von Rainer Bühring)

Abbehausen  (von Rainer Bühring)

Moorsee   (von Rainer Bühring)

Stollhamm   (von Rolf Gerdes)

Mitteldeich  (von Rolf Gerdes)

Burhave  (von Rainer Bühring)

Langwarden  (von Rolf Gerdes)

Eckwarderhörne  (von Folkmar Michels/heute im Besitz von Udo Venema)

 

 

Seit Dezember 2012 sind die Grundplatten des ehemaligen Eckwarden-Modells zur Aufarbeitung in meinem Hobbyraum.

Das Foto zeigt die fast leeren Grundplatten, 

auf ihnen sind aber schon einmal probehalber neue Weichen und Gleise für eine Aufarbeitung des Modells ausgelegt worden. 

 

 

Seit drei Monaten wird nun am Modell Eckwarden wieder gearbeitet. Auf den Grundplatten von Folkmar Michels wird mit einigen Veränderungen die Gleisanlage erneut hergestellt. Die ganze Fläche wird um ca.60 cm verlängert, es entsteht zur Zeit ein neuer Lokschuppen, und auch die anderen Gebäude, wie Bahnhof und Wohnhäuser werden neu angefertigt. 

Der Verlauf des Sieles und der Straße, beide wurden vom "Butjenter" überquert und von Folkmar Michels im Modell nachgestaltet, werden nun im richtigen Winkel zur Bahntrasse neu in das Modell eingefügt.

(Bild oben nur mit Durchgangsgleis, unten mit probehalber aufgelegten Gleisen und Weichen)

weiter